Tipps zur Modernisierung von Dachfenstern

Vor 60 Jahren wurde in Deutschland das erste VELUX Dachfenster verbaut, Millionen weitere folgten. Viele sind inzwischen in die Jahre gekommen und ein Austausch erscheint schon aufgrund der heutigen Anforderungen an Dämmung mehr als sinnvoll. Eigentümer profitieren bei der Modernisierung der Fenster gleich mehrfach: Geringere Wärmeverluste durch bessere Dämmwerte und mehr Wohnqualität durch größeren Lichteinfall.

Vom Sonnenlicht nicht blenden lassen

Der Sommer steht vor der Tür - und mit ihm längere Tage, mehr Sonnenschein und laue Sommerabende. Auch wenn wir uns über mehr Tageslicht freuen, kann es uns zeitweise auch stören.

Blendende Sonnenstrahlen im Arbeitszimmer oder während des Schlafengehens können lästig sein. Sonnenschutzprodukte für VELUX Dachfenster helfen hier weiter: Sie schützen vor Hitze und tauchen das Dachgeschoss in angenehmes Licht oder dunkeln es vollkommen ab.

Dachwohnfenster: Für viel Licht im Raum

Große Fenster sind das wirksamste Mittel, um den Dach-Raum mit genügend Licht zu versorgen. Dachwohnfenster eignen sich hervorragend, um diesen Platz im Haus mit Sonne durchfluten zu lassen.

Checkliste Fenstertausch: Mehr als nur gute Dämmwerte

Dämmung, Lichteinfall und Bedienkomfort optimieren

Viele Eigentümer denken über die Erneuerung ihrer in die Jahre gekommenen Fenster nach, um die Wärmedämmung ihrer Dachwohnung zu verbessern. Doch was gilt es, dabei zu beachten?

Bequem und einfach aussteigen

Pünktlich zum Herbstbeginn kommt der Schornsteinfeger und überprüft die Kaminanlage auf dem Dach. Um die Sicherheit des Glücksbringers zu gewährleisten und den abenteuerlich anmutenden Ausstieg durch schmale Dachluken zu vermeiden, bietet VELUX Hausbewohnern die passende Lösung. Die Wohn- und Ausstiegsfenster ermöglichen mit ihren großen Öffnungen einen komfortablen Aus- und Einstieg. Gleichzeitig gelangt mehr Licht und frische Luft ins Haus.