Furnierboden

Furnierböden – echte Wohlfühlqualität zum attraktiven Preis

Holz besitzt nun einmal den unvergleichlichen Charme alles Natürlichen. Das ist auch beim Furnierboden so.

Natur-Maserung, Fußwärme, Pflege - der Unterschied zum Fertigparkett beträgt nur mm - Furnierstärke. Das und der andere flachere Aufbau bringen neben dem günstigen Preis besondere Qualitäten, wenn es die problemlose Renovierung geht, zum Beispiel den Austausch gegen Teppichboden. Oder wenn Türen nicht gekürzt werden müssen.

Laminat war gestern, Linnea ist heute

Warum Plastik, wenn es Holz sein kann? Da hochwertige Echtholzfußböden teuer, pflegeintensiv und empfindlich sind – so der Irrglaube. Wahr ist, dass es zu Laminat, LVT- und anderen künstlichen Belägen gesunde, natürliche und preiswerte Alternativen aus echtem Holz gibt, die die Umwelt und Gesundheit nicht belasten. Das gilt auch für die Linnea Echtholzfußböden von Kährs, die sich durch ihre Qualität, eine einfache Pflege und einzigartige Natürlichkeit auszeichnen. Der hochwertige und robuste Furnierboden ist aufgrund seiner hochdichten Mittellage aus HDF extrem eindruckfest. Das wurde in Tests bewiesen und auch, dass im Vergleich zu Laminat bei Linnea die Oberfläche beim Eindrucktest nicht bricht.